#4 – Mit Zivilcourage Demokratie stärken mit Natalia Krasowska und Sebastian Reißig 30.3.2021

Zu Gast im KüchenTalk: Natalia Krasowska und Sebastian Reißig. Natalia hat Germanistik und Internationales Management studiert und ist seit ihrem Studium Trainerin und Fortbildnerin im Bereich internationale Jugendarbeit. Sie hat zahlreiche Schüler*innen-Austausche und das Zusammenarbeiten in interkulturellen Teams organisiert und dazu für das Deutsch-Polnische Jugendwerk u.a. ein Methodenhandbuch publiziert. Seit 2010 arbeitet sie bei der Aktion Zivilcourage und ist aktuell verantwortlich für das Projekt „Lernen durch Engagement“ in Sachsen. Wenn sie gerade mal nicht für Demokratiebildung unterwegs ist, trifft man sie joggend im Park, auf der Yogamatte oder mit ihren 3 Kindern an. Sie sagt über sich selbst: „Kraft schöpfe ich aus der Begegnung mit Menschen.“ 
Sebastian ist Mitgründer und Geschäftsführer der Aktion Zivilcourage und das macht er abgesehen von einer frühen Ausbildung als Maler und Lackierer, einem berufsbegleitendem Studium im Sozialmanagement und der Teilnahme an tollen Leadership Programmen, eigentlich schon immer – genau genommen seit 20 Jahren. Er hat eine lange Liste an Ehrenämtern: Er ist gefühlt in jedem wichtigen Gremium in Sachsen aktiv und unterstützt politische Funktionsträger*innen im Bereich Demokratie und Extremismusprävention. Außerdem ist er Mitglied im Rotary-Club.
 
Habt ihr Lust auf noch mehr KüchenTalk? Dann unterstützt unsere Arbeit!
So unfertig wie wir: KüchenTalk ist ein Bildungs-Podcast für Menschen mit Fragen, Visionen, Mut und Meinung – direkt aus den Küchen der Bildungsaktivist*innen Anne Lützelberger, Franziska Ziep und Kolja Brandtstedt zum Lauschen, Mitreden und Mitmachen! 🎧 🎤
Fotocredit: Aktion Zivilcourage e.V.
Dieser Eintrag wurde von quradf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.